one why

Warum die Digitalisierung uns verändert hat, wie wir dies nutzen können und was wir daraus machen.

warum wir tun, was wir tun

chancen der digitalisierung

Die Digitalisierung und die oft damit zitierten „Change“-Prozesse betreffen immer schneller immer mehr Bereiche unserer Lebens- und Arbeitswelt. Jeder spürt dies und ist sich der Veränderungen bewusst, die in der Luft liegen. Insbesondere für über Jahrzehnte gewachsene mittelständische Unternehmen stellt dies eine besondere Herausforderung dar, denn viele Firmen und Mitarbeiter sehen eher die Gefahren statt der Chancen.

Auch uns als Unternehmen, als Agenturgruppe mit über 25 Jahren Erfahrung ging dies nicht anders – mit allen Entscheidern, Partnern und Mitarbeitern. Auch wir mussten uns dem Wandel stellen.

Digitalisierung: Change als Chance
Umkehr von Push zu Pull-Prinzip

Digitalisierung in der Kommunikation

von push zu pull

Die Digitalisierung hat insbesondere die Welt der Kommunikation signifikant verändert. Viele Agenturen haben sich auf diesen Wandel unzureichend eingestellt, Marketing- & Vertriebsprozesse und besonders die Beratung hierüber kaum angepasst. Obwohl dieser „Change“ gerade in der Agentur- und Beratungsbranche ein besonderes Potential bietet!

Wir selbst haben uns vor zwei Jahren für eine neuen Strategie entschieden, um unsere Kommunikation und die unserer Kunden methodisch zu ändern.

Nicht nur die Kommunikationsmittel haben sich geändert, sondern die Richtung der Kommunikation. Weg vom sogenannten „PUSH“-Prinzip hin zum „PULL“-Prinzip. Der Kunde entscheidet heute, wann und wie er Informationen vom Unternehmen abrufen will, zudem ist er meist viel besser vor-informiert, als dies früher der Fall war – auch im B2B Bereich.

mehr leads & sales

mit dem pull-prinzip

Genau hier setzen wir an. Ziel unserer Methodik ist die Fokussierung Ihrer Marketing- und Vertriebsprozesse auf dieses PULL-Prinzip.

Anders formuliert: statt Unbekannte mit nervender Werbung zu stören, wollen wir, dass uns die richtigen Personen freiwillig besuchen. Wenn Sie ein Suchender aufgrund passender Inhalte auf Google findet und er dann auf Ihrer Website echte Hilfe für sein Problem erhält, wird er gern zum bekannten „Lead“ werden.

Dieses Prinzip funktioniert für große wie kleine Unternehmen. Es ist der Grund, warum viele kleine Startups ohne großes Kapital, aber mit viel Leidenschaft, nur über gute Inhalte zum Global-Player werden konnten. Und es ist dankbarer als teure störende Streuwerbung zu schalten oder harte Kaltakquise zu betreiben. Mitarbeiter wie Kunden zeigen diese Dankbarkeit dadurch, dass sie zu Fans Ihrer Marke werden – wenn Sie es richtig machen.

creating fans

Digitalisierung bedeutet Kulturveränderung. Gute Inhalte, ehrliche Hilfe im Vertriebsprozess und Vereinfachung („Convenience“) von Prozessen werden in der neuen Kommunikationskultur durch Likes & Fans honoriert. Das können Unternehmen für sich nutzen, indem sie für ihre Kunden auf guten Content setzen, auf hilfsbereite Kundenberater und gute Workflows – für Mitarbeiter auf eine moderne und faire Arbeitsumgebung mit permanentem Austausch und Know-How-Transfer.

Wir wollen sie zu unserem Fan machen, indem wir Ihre Kunden und Ihre Mitarbeiter zu Ihren Fans machen!

Wie? #thinkinbound

Die kundenreise

Wir nutzen die sogenannte „Inbound Methodik“, um das PULL-Prinzip für die Unternehmenskommunikation zu systematisieren. Hierzu visualisieren wir die Reise des Kunden durch Ihr Unternehmen als sogenannte „Customer Journey“. Damit wir auch die richtigen Inhalte für die unterschiedlichen Phasen der Customer Journey bieten, erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen typische Profile Ihrer Kunden, die sogenannten “Buyer Personas”. 

Mit der Inbound-Methodik entwickeln wir sowohl Ihre Gesamtstrategie für Marketing und Vertrieb, als auch zielgerichtete, hilfreiche und messbare Inhalte für jede einzelne Station dieser Kundenreise.

die customer experience

der kunde im mittelpunkt

Damit wir eine optimale Customer Journey gewährleisten können, stellen wir den Kunden in den Mittelpunkt unserer Markenstrategie, die sich über eine Vielzahl an Medienkanälen erstreckt („Multichannel“). Er soll die Marke über alle Kanäle möglichst einfach, konsistent und positiv erleben („Customer Experience“).

Und das in allen Phasen, egal ob auf der Homepage, beim Kauf im Store oder beim Mailverkehr mit dem Kundenservice – eben bei allen Berührungspunkten („Touchpoints“) mit der Marke. 

Dafür müssen insbesondere die kommunikations-geprägten Bereiche Sales, Marketing und Service möglichst reibungslos zusammenarbeiten.

Ziel ist die Generierung von mehr Besuchern, mehr Leads und mehr Sales durch eine optimale Customer Experience.

die digitale roadmap

so starten wir Ihre kundenreise

Zu Beginn der Zusammenarbeit erstellen wir Ihnen eine Digitale Roadmap – quasi die Karte, die Route und die Stationen für Ihre neue Marketing, Sales und/oder Service-Strategie.

Danach kann es losgehen. Sie werden bereits auf dem Weg zum Ziel, mehr Leads und Fans zu generieren, schnell weitere Erfolge für Ihr Unternehmen erreichen:

  • SEO, PR & Social Media
  • Thought Leadership
  • Influencing
  • Besseres Recruiting
  • Höhere Kunden-Zufriedenheit 
  • Bessere Vertriebs-Performance
  • Mehr Insights zu Ihren Kunden
  • Bessere Messbarkeit Ihrer Marketing- und Vertriebs-Aktionen
Digitale Roadmap - Inbound Strategie

one partner. all channels.

eine agentur für alle kanäle

Um diese Kundenzentrierung selbst zu erreichen und unseren Kunden dabei zu helfen, dies auch für ihre eigne Marke zu nutzen, müssen wir uns ändern, vernetzt denken und handeln. Deshalb arbeiten wir bereits seit Jahren als Spezialisten  unter einem Dach in Gießen eng zusammen.

Mit one medialis vereinen wir unsere Leistungen nun unter einer Marke. Aus der Digitalagentur medialis.net, der Werbeagentur medialis marketing, der Unternehmensberatung ProPort Consulting und der Webagentur mark-up  wird die Unit “marketing”. Aus der Sales-Promotion-Agentur venta sales entsteht die Units “sales”  und aus unserem Druck- & Fullfillment-Spezialisten marketXpress wird die Unit “produktion”. 

So bieten wir vertriebsorientiertes Marketing auf allen Kanälen.